von Katja Schulze

Stimmungsvoller Abschluss der Vorweihnachtszeit

Unser traditioneller Weihnachtsabend bildete den feierlichen Höhepunkt der Adventszeit an unserer Schule. Die ganze Schulfamilie und zahlreiche Ehrengäste versammelten sich in der festlich geschmückten Turnhalle und lauschten den Beiträgen der verschiedenen Klassen und der Bläserklasse. Diese startete mit ihren „Weihnachtsmelodien“. Die 4. Klassen zündeten mit einem Medley internationaler Weihnachtslieder die „Kerzen an“ und die Klasse 1a verwandelte sich in kleine „Weihnachtszwerge“ und begab sich auf die Suche nach „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Mit dem „Weihnachtsrap“ und einem „Lichtertanz“ zeigten die Klassen 3a/b, dass Weihnachten richtig cool sein kann. „Der groovende Keks“ der beiden 4. Klassen machte Appetit auf mehr und mit der „Kleinen Wolke Friederike“ zeigte die Klasse 2a, dass auch scheinbar unnötige Dinge wichtig sind für ein gelungenes Miteinander. Den Abschluss bildete das kleine Theaterstück „Sei kein Ochs und sei kein Esel“ der AG Schulchor. Mit witzigen Sprüchen und wunderschönem Gesang wurden wir an den Ursprung des Weihnachtsfestes erinnert. Alle Schüler und Lehrer wünschten den Gästen „Fröhliche Weihnacht überall“ und zum Abschluss sangen alle Anwesenden gemeinsam „Oh, du fröhliche“. Der Abend fand in der Aula mit Punsch und leckerem Essen einen gemütlichen Ausklang. Wer Lust hatte, konnte in unserem Basar kleine Geschenke aus unserem „Upcycling-Projekt“ kaufen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?