von Katja Schulze

Eine bemerkenswerte Verwandlung

Naturschützer schlagen Alarm! Sie warnen vor dem Bienensterben und einem deutlichen Rückgang der Schmetterlinge und anderer Insekten. Nachdem wir an unserer Schule bereits einen Blühstreifen angelegt haben, wollten wir unseren Schülern die Thematik noch etwas näher bringen. Kurzentschlossen wurden 33 kleine Raupen bestellt und Anfang Mai auf alle Klassen verteilt. Gemeinsam mit ihren Lehrern beobachten, protokollieren und bestaunen die Kinder die zauberhafte Verwandlung der kleinen schwarzen Raupen. Nach knapp 2 Wochen waren die Raupen bereits auf 5 bis 6 cm herangewachsen. Um den 10. Mai hatten sich alle Raupen verpuppt und konnten in ihre Aufzucht-Voliere umziehen. In den nächsten Tagen werden alle ganz genau schauen, was nun passiert. Wir sind sehr gespannt und werden berichten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?